Ryan Gosling: Regiedebüt entpuppt sich als Mega-Flop

Wird Ryan Gosling der neue Batman?

05.08.2013 > 00:00

© WENN.com

Ryan Gosling (32) ist mittlerweile einer der begehrtesten Schauspieler in Hollywood. Kaum ein großer Film kommt noch ohne ihn aus. Allein deswegen, weil Ryan ein Erfolgsgarant ist.

Nun soll er auch eine Rolle in der Superman-Reihe "Man of Steel" mit Henry Cavill in der Hauptrolle bekommen.

Im zweiten Teil, der 2015 in die Kinos kommen soll, wird Superman auf Batman treffen. Und letztere Rolle gilt es zu besetzen.

Die Produzenten haben nun Ryan Gosling ins Auge gefasst. Obwohl der laut Kritikern mit seinen 32 Jahren zu jung für die Rolle sei. Und seine weiblichen Fans halten bestimmt gar nichts davon, dass Ryan als Batman in einen Ganzkörperanzug gesteckt wird.

Die Alternative zu dem "The Place Beyond the Pines"-Star ist Josh Brolin (46) aus "No Country For Old Men" oder "Ganster Squad".

Um Haaresbreite liegt der sogar vorn, denn er sieht dem aktuellen Batman - aus "Batman beginns" und den "Dark Knight"-Filmen - Christian Bale sehr ähnlich.

Die Verantwortlichen für "Man of Steel 2" müssen sich bald entscheiden, die Dreharbeiten sollen bereits 2014 beginnen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion