Die National-Mannschaft hört Helene Fischer mit ihrem Song "Atemlos".

WM 2014: "Atemlos" motiviert die National-Elf

19.06.2014 > 00:00

© Facebook / Mesut Özil

Die deutsche Nationalmannschaft hat in Brasilien einen Song, der die Fußballer motiviert und durch die WM-Zeit begleitet. Und das ist ein Schlager!

Sowohl in der Umkleide als auch im Quartier hören die Fußballer "Atemlos" von Helene Fischer. Das haben diverse WM-Reporter jetzt ausgeplaudert, die die Kicker für Interviews besucht haben.

Sie mussten dann ebenfalls "Atemlos" in Endlos-Schleife hören - angeblich läuft das Lied nicht nur in der Umkleide, sondern auch beim gemeinsamen Entspannen und beim Training.

Nicht nur die WM-Fußballer selbst sind von dem Hit begeistert, auch die Fans lieben ihn. Das Hamburger Duo "Doppelpack" hat sich ihm ebenso angenommen und für einen der zahlreichen WM-Songs in "Weltmeister am Zuckerhut" umgedichtet.

Ob das die deutschen Fußballer auch motiviert? Die Originalversion scheint es zu tun, wie das erste Spiel gegen Portugal zeigte. Hauptsache, die Jungs von Jogi Löw stehen am Samstag gegen Ghana nicht "atemlos" auf dem Platz.

Lieblinge der Redaktion