Rache ist süß!

WM 2014: Bastian Schweinsteiger rächt sich an Lukas Podolski

10.06.2014 > 00:00

© facebook / Bastian Schweinsteiger

Tja, beim Schlafen sehen wir alle nicht so sonderlich gescheit aus. Es ist also die beste Gelegenheit um mal heimlich ein richtig gemeines Bild zu knipsen. Und warum sollte es bei unserer Nationalmannschaft anders sein, als bei anderen Jungs, die gemeinsam in einem Camp sind? Auch da nehmen sie sich gerne gegenseitig hoch.

Grinsend posiert Bastian Schweinsteiger neben dem schlafenden Lukas Podolski. Mit halb offenem Mund döst der Nationalspieler im WM-Camp der deutschen Mannschaft. Das Bild, das Schweini bei Facebook öffentlich macht, ist aber eigentlich nur die Antwort, auf den selben Streich, den Poldi ihm zuvor gespielt hat. "Tja lieber Lukas Podolski, da kann ich mich schneller mit einem Bild, auf dem du schläfst rächen, als du gedacht hast!" schreibt Schweini.

Podolski grinste seinerseits schon in die Kamera neben einem schlafenden Schweinsteiger. Der machte mit einem völlig zerknautschten Gesicht auch keine bessere Figur. Auch seine Podolskis Mannschaftskollegen von FC Arsenal wurden schon von ihm bei Facebook gepostet. Natürlich allesamt mit ihrer besten Tiefschlafgrimasse.

So viel Spaß kann nur ein gutes Zeichen für die Weltmeisterschaft sein. Immerhin scheint sich Schweini nicht die Laune davon verderben zu lassen, dass er in den ersten Spielen vermutlich noch auf der Bank sitzen muss. Laut "Bild" sei er nach einer Verletzung noch nicht ganz fit.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion