Noch einmal Weltmeister werden... dafür sollen wir nicht vier Jahre warten müssen

WM 2014: Die Geschichte der Weltmeister kommt ins Kino

18.07.2014 > 00:00

© getty

Einmal noch mal die WM erleben, einmal hinter die Kulissen schauen und ganz nah bei der Mannschaft sein, die uns so viel Freude bereitet hat.

Diesen Wunsch hat uns Sönke Wortmann mit "Deutschland. Ein Sommermärchen" erfüllt. Die WM 2006 in Deutschland konnten wir auf der Kinoleinwand noch einmal neu erleben und noch einmal mitfiebern, obwohl wir die Ergebnisse schon kannten.

Doch das "Sommermärchen" hatte kein vollständiges Happy-End. Deutschland flog im Halbfinale gegen Italien aus dem Turnier. Der Film war dennoch ein riesen Erfolg.

Dieses Mal lief alles anders, doch der Wunsch, dieses Spektakel noch einmal zu erleben ist auch bei der WM 2014 wieder da. Regisseur Ulli Lömmel hat "Blickpunkt: Film" zufolge über 1000 Stunden Filmmaterial gesammelt. Vom Eintreffen im Campo Bahia, bis zum Empfang am Brandenburger Tor sei er hautnah bei der Nationalmannschaft gewesen.

Im August soll die 90-minütige Doku "Der goldene Pokal - Die Reise zum 4. Stern" fertig sein und in die Kinos kommen. Wollen wir hoffen, dass der Film uns die Weltmeisterschafts-Stimmung genauso geben kann, wie das "Sommermärchen". Immerhin gibt es für uns dieses Mal ein Happy End, das nicht einmal ein Disney-Märchen toppen kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion