WM 2014: Poldi sammelt Spenden für kranken Fan!

WM 2014: Poldi sammelt Spenden für kranken Fan!

09.07.2014 > 00:00

© facebook.com/lukas_podolski

Die WM 2014 läuft auf Hochtouren. Für Lukas Poldski und Co. jedoch kein Grund nur noch an Fußball und wilde Partys zu denken.

Poldi setzt sich auch von Brasilien aus für einen verletzten Fan ein.

Nachdem Dominik sich vor vier Jahren das WM-Spiel Deutschland gegen Argentinien ansah, fuhr er mit der Bahn nach Hause. Plötzlich fangen Fußball-Fans an zu randalieren, zerschlagen eine Scheibe.

Um unversehrt zu bleiben lehnt Dominik sich aus dem Fenster, als der Zug die Severinsbrücke passiert. Dann geschieht das große Unglück, er prallt bei voller Fahrt mit dem Kopf gegen einen Schaltkasten.

Er landet mit einem schweren Schädelhirntrauma im Krankenhaus, nach einer Not-OP wird er auf die Intensivstation verlegt. Es folgt eine Reha.

Lukas Podolski hat von der tragischen Geschichte des einstigen Jugend-Torwarts erfahren und will ihn auch von Brasilien aus unterstützen.

Via Facebook postet er ein Foto mit seinen Mannschaftskollegen und schreibt darunter: "Hi Fans, in Köln gibt einen Fan, dem es leider nicht so gut geht. Viele kennen Dominik sicher. Wir haben ein Trikot für ihn alle unterschrieben und versteigern es, damit ein großer Erlös für ihn zustande kommt."

Tolle Geste.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion