Die WM-Helden dürften sich über eine hübsche Prämie freuen

WM-Empfang in Berlin legt das Internet lahm

15.07.2014 > 00:00

© GettyImages

Nicht nur auf der Fan-Meile in Berlin feierten Hunderttausende die Rückkehr der Nationalmannschaft nach Deutschland.

Auch vor den Bildschirmen daheim verfolgte gefühlt das ganze Land den Triumphzug unserer WM-Helden durch die Straßen der Hauptstadt.

Wer das Spektakel vom Computer aus gucken wollte, hatte möglicherweise mit technischen Problemen zu kämpfen. Das Internet war heute Mittag teilweise extrem langsam, Seiten konnten nicht erreicht werden oder brauchten eine Ewigkeit um zu laden.

Jetzt kam heraus, was dieses Phänomen ausgelöst hatte: So viele Menschen hatten die Siegesfeier in Berlin per Web-Streaming verfolgt, dass das deutsche Internet teilweise überlastet und beinahe lahmgelegt war.

Vor der grenzenlosen WM-Euphorie muss eben sogar das World Wide Web kapitulieren.

Eines steht jedenfalls fest: Die Einschaltquote muss gigantisch gewesen sein...

Lieblinge der Redaktion