Obwohl er sie pummelig findet, ist er Fan von Vanessa

Wolfgang Joop findet GNTM-Finalistin Vanessa pummelig

14.05.2015 > 00:00

© Facebook/ Vanessa Topmodel 2015

Heute ist es soweit und die zehnte Staffel von Germany's next Topmodel feiert ihren Höhepunkt mit einer spektakulären Finalshow. Im Finale stehen die vier Kandidatinnen Ajsa, Anuthida, Katharina und Vanessa. Besonders letztere gilt als geheime Favoritin. Immerhin hat sie zuletzt die meisten Jobs ergattert und hat außerdem eventuell auch einen kleinen "Heim-Bonus", weil sie aus Heidi Klums Heimat Bergisch-Gladbach stammt.

Auch Juror Wolfgang Joop ist mittlerweile bekennender Fan von Vanessa und hat sie deswegen auch ausgewählt, um in seiner "Wunderkind"-Show zu laufen. Er gibt offen zu, zuerst kein großer Fan von ihr gewesen zu sein, doch mit der Zeit habe er ihr Potenzial entdeckt. So weit so gut. Doch ein Kommentar, das er im Interview mit dem "Sat1 Frühstücksfernsehen" über Vanessa fallen ließ, macht stutzig.

"Vanessa ist ein klassisches Beispiel dafür, dass auch etwas pummelige Mädchen das Zeug zum Model haben." Wie bitte? Vanessa und pummelig? Während sie von allen Frauen um ihre tolle Figur beneidet wird, scheint Wolfgang Joop alles andere als zufrieden mit ihrer Figur zu sein. Auch Heidi kritisierte während der Staffel schon einmal Vanessas Bauch, der ihrer Meinung nach noch zu weich und nicht genügend trainiert war. Jeder, der sich Vanessas schlanken Körper ansieht, wird aber erkennen, dass da auf sehr hohem Niveau kritisiert wird.

Die Frage ist nur, ob ihre angeblich pummelige Figur sie um den heutigen Sieg bringen wird? Oder schafft sie es, die Jury endgültig von sich zu überzeugen?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion