Wolfgang Joop im Lästermodus

Wolfgang Joop: Lästerattacke gegen Herzogin Kate und Rihanna

20.04.2015 > 00:00

© wenn

Wolle will's wissen! Im Interview mit der FAZ plaudert Modedesigner Wolfgang Joop frei Schnauze und rechnet mit einigen, vermeintlichen Stil-Ikonen ab.

Über Herzogin Kate urteilt er: "Kate passt in unsere vegane Prohibitionszeit. Sie ist der antiseptische Gegenentwurf von Diana."

Herzogin Kate wird oft dafür gefeiert, dass sie günstige Kleider von der Stange trägt. Laut Joop, wäre das alles Quatsch. Man sehe deutlich, dass all ihre Kleider maßgeschneidert wären. Ihr Stil wäre ein "Schummel-Chic". Sie habe einfach keinen Entertaiment-Faktor.

An Pop-Ikone Rihanna lässt der GNTM-Juror ebenfalls kein gutes Haar: "Was soll mir das sagen, wenn Rihanna eine Pelzstola mit dem Wort "Fear" trägt, dazu riesige Hasenohren? Stylistenopfer".

Gegen Guido Maria Kretschmer scheint er auch einen Seitenhieb geplant zu haben. Er nennt ihn "Louise Maria Kretschmer". Entschuldigt sich danach zwar für seinen Fehler ob dieser gewollt war, scheint jedoch fraglich.

Es gibt auch Stars für die Wolle lobende Worte übrig hat, wie Lena Dunham: "Sie versucht erst gar nicht, ihren Makel, den kleinen Kopf und die breiten Hüften, mit einer großen Frisur auszugleichen. Das ist smart."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion