Wolfgang Joop steht auf Männer und Frauen.

Wolfgang Joop steht auch auf Frauen

21.04.2014 > 00:00

© SIPA/WENN.com

Wolfgang Joop möchte nicht als "schwul" bezeichnet werden. Der GNTM-Juror hat sich zu seiner sexuellen Orientierung geäußert.

Doch eigentlich findet er es langweilig, darüber zu sprechen, welches Geschlecht man liebt: "Ich will nicht mehr hören, dass einer sagt, dass er schwul oder hetero ist. Die Zeiten sind doch vorbei!", so der 69-Jährige zur Bild-Zeitung.

Der Designer ist seit 30 Jahren mit einem Mann zusammen, zuvor war er verheiratet. Aus der Ehe hat er zwei Töchter. Eine Scheinehe war das nicht, sagt Wolfgang Joop.

Auch jetzt könnte er sich vorstellen, wieder etwas mit einer Frau anzufangen: "Ich stehe natürlich auch auf Frauen. Wenn man die Augen zumacht, ist es doch nur wichtig, dass es sich gut anfühlt."

Ob bi-, hetero- oder homosexuell - mit dieser unkonventionellen Art hat sich Wolfgang Joop viele Fans gemacht. Auch bei den GNTM-Kandidatinnen ist der Designer beliebt. Obwohl sie sich manchmal auch mit ihm zoffen ist er der beliebteste Juror. Er kuschelt, tröstet und gibt Bussis. Außerdem macht er keiner der Kandidatinnen falsche Hoffnungen. In seiner ehrlichen Art hat er erklärt: "GNTM ist nicht dazu da, um Models zu schaffen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion