Wolke Hegenbarth bekam die Scheidung per SMS

Wolke Hegenbarth: Trennung per Whatsapp

16.07.2013 > 00:00

© WENN.com

Die moderne Technik hat nicht nur schöne Seiten. Diese schmerzliche Erfahrung musste auch Wolke Hegenbarth (33) machen.

Die Schauspielerin bekam direkt nach ihrer Scheidung eine Bestätigung per SMS. Wie sie "Neon" mitteilte: "Nach der Scheidung bekam ich eine "Whatsapp"-Nachricht von Justin: "Hab unterschrieben. Ich wünschte, das wäre uns erspart geblieben." Das traf auch mein Gefühl auf den Punkt."

Seit 2002 war die "Mein Leben und ich"-Darstellerin mit dem Südafrikaner Justin Bryan verheiratet. Nach zehn Jahren zerbrach die Beziehung. Durch die verschiedenen Wohnorte war das Paar ständig über Tausende Kilometer getrennt und die Trennung war unausweichlich.

Aber trotz dieser schweren Zeit, bleibt Wolke Hegenbarth optimistisch und kann der Scheidung sogar noch etwas Gutes abgewinnen. So erzählt sie, dass sich durch diese schmerzliche Erfahrung Freundschaften vertieft haben: "Ich merke, dass mir meine Freundinnen nach diesem Tief mehr anvertrauen. Ich bin jetzt Leidensgenossin."

Nach der Scheidung brauchte sie zunächst Zeit für sich, um ihre Gedanken zu ordnen: "Ich musste mir natürlich auch die Frage beantworten: Kann ich allein sein, nach zehn Jahren Beziehung? Kann ich mich allein ertragen?"

Nach fast einem Jahr dürften ihre Fragen nun sicher beantwortet sein. Und vielleicht lernt die hübsche Schauspielerin ja auch bald einen neuen Mann kennen.

Lieblinge der Redaktion