Müssen wir bald TV-Abschied nehmen?

"Wollnys 2.0" im Quotentief: Negativrekord für die RTL II Großfamilie

05.03.2015 > 00:00

© WENN.com

So kultig die Großfamilie von Silvia Wollny auch ist, so scheint es, dass sie ihren TV-Zenit bereits überschritten haben. Die harten Zahlen belegen die Vermutung, dass die große Wollny-Ära zu einem Ende kommt.

Zum ersten Mal lagen die Wollnys am 4. März bei unter 5 Prozent Marktanteil. Die erste Staffel von "Wollnys 2.0" holte 2013 im Schnitt noch fast das doppelt mit 9 Prozent.

Immerhin pendelte sich die zweite Staffel bei durchschnittlich 7 Prozent ein. Doch die dritte Runde wird nun gefährlich schwach.

So, wie es aussieht, sind Großfamilien im Reality-TV nicht mehr das Mittel zum Erfolg. Die neue Sendung "Die Hartmanns - Eine Großfamilie auf Achse" wurde schon nach einer Folge wieder eingestellt.

Die Wollnys halten sich noch einigermaßen durch ihren Kultfaktor. Doch sollten wieder Quotentiefs folgen, müssen wir uns wohl vorerst von Deutschlands Lieblingsgroßfamilie aus dem TV verabschieden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion