Kandidat Jérôme Adjallé verlor 125.000 Euro

WWM-Kandidat Jérôme Adjallé verzeiht dem Publikumsjoker

07.05.2013 > 00:00

© RTL

Im Internet tobt der Shitstorm gegen Publikumsjoker Isabell L. Doch ausgerechnet derjenige, der wohl den meisten Grund hätte, Groll gegen die Studentin zu hegen, trägt ihr nichts nach.

WWM-Kandidat Jérôme Adjallé (32), der wegen der falschen Antwort 124.500 Euro verlor, ruft im Internet dazu auf, die 19-Jährige zu verschonen. "Nachdem ich in den letzten drei Stunden Zeuge eines handfesten 'Shitstorms' gegen das junge Mädel aus dem Publikum bei WWM geworden bin, möchte ich doch ALLE bitten, sich zu zügeln und sie in Ruhe zu lassen. Das hat NIEMAND verdient!! Danke. J.A.", schreibt er auf seiner Facebook-Seite.

Dabei sah das gestern Abend in der Sendung noch ganz anders aus. Nachdem Günter Jauch die Auflösung lieferte, warf Jérôme Adjallé der Jura-Studentin einen vernichtenden Blick zu und murmelte "F***".

Für seine verzeihenden Worte bekommt der WWM-Kandidat nun jedoch viele Sympathiepunkte. "Wie du damit umgehst, nennt man wahre Größe", schreibt ein User. "Respekt! An deiner Stelle würde ich Amok laufen", meint ein anderer.

Bleibt nur für den Publikumsjoker zu hoffen, dass ganz schnell Gras über Sache wächst...

Lieblinge der Redaktion