Thorsten Fischer ist der neunte Millionengewinnern bei "Wer wird Millionär?"

WWM: Thorsten Fischer holt sich die Million!

18.10.2014 > 00:00

© RTL/Frank Hempel

Millionär in Rekordzeit: Gastronom Thorsten Fischer (48) hat in der Jubiläumssendung von "Wer wird Millionär?" die Million abgeräumt.

So schnell wie Fischer wurde bei Günther Jauch (58) noch niemand zum Millionär: Der Hannoveraner konnte dank einer Regeländerung anlässlich des Jubiläums bereits nach der 16.000-Euro-Frage direkt zur letzten Frage vorrücken, beantwortete diese nach reiflicher Überlegung dann richtig.

Fischer ist somit der neunte Millionengewinner in 15 Jahren "Wer wird Millionär?" - oder der zwölfte, wenn man die Prominenten-Specials mitrechnet.

Was er mit dem Geld machen will? Fischer gegenüber dem "Express": "Ich habe keine großen Konsumwünsche. Ich habe drei Kinder, die irgendwann studieren oder eine Ausbildung machen wollen und das kostet." Fischer wolle zudem eine Menge Geld in sein Hotel "Forsthaus Finkenborn" in Hameln stecken.

"Da werden wir investieren. Mit dem Geld kann man viel machen, damit es für alle ein wenig entspannter läuft. Ich werde neues Personal einstellen und dann ist es für alle nicht mehr so stressig. Und es wird für meine Mitarbeiter eine riesige Weihnachtsfeier geben", so Fischer weiter.


Klingt nach einem sinnvollen Plan. Herzlichen Glückwunsch!

Lieblinge der Redaktion