Wyclef Jean erinnert an Haiti-Opfer

Wyclef Jean erinnert an Haiti-Opfer

13.01.2011 > 00:00

Wyclef Jean hat den Jahrestag der Katastrophe zum Anlass genommen erneut einen Spendenaufruf für die Erdbeben-Opfer in Haiti zu starten. Der "Fugees"-Sänger hat sich nach dem verheerenden Erdbeben vor einem Jahr sehr für sein Heimatland eingesetzt und wollte zwischenzeitlich sogar als Präsident kandidieren. Zwar hat es mit seiner politischen Karriere nicht geklappt, der Rapper hilft den Erdbeben-Opfern jedoch nach wie vor mit seiner Stiftung Yele Haiti. Gestern ist Jean nun nach Haiti geflogen um an den Jahrestag der Katastrophe zu erinnern. Er twitterte: "Ein Jahr ist seit dem Erdbeben vergangen. Wir dürfen dir Leute hier gerade jetzt nicht vergessen. Bitte spendet für meine Stiftung Yele." Nach einer Schweigeminute ergänzte der Star später: "Vielen Dank dass ihr einen Moment der Stille für Haiti mit mir geteilt habt." © WENN

Lieblinge der Redaktion