"X-Factor-Star" Simone Battle tot - War es Selbstmord?

"X-Factor-Star" Simone Battle tot - War es Selbstmord?

06.09.2014 > 00:00

© gettyimages

Sie war auf dem besten Weg als Sängerin in den USA durchzustarten. Nachdem sich Simone Battle bei der Castingshow "X-Factor" bis ins Finale gekämpft hatte und etliche Fans gewinnen konnte, wurde ihre Band "G.R.L." schon als Nachfolger der "Pussycat Dolls" gehandelt. Doch nun wurde die 25-Jährige tot aufgefunden angeblich soll sie Selbstmord begangen haben.

Der Produzent der Girlband um Simone Battle verkündete die traurige Nachricht auf Instagram: "Wir sind sehr traurig aufgrund der tragischen Neuigkeit von Simone Battles Tod! Sie war ein außergewöhnliches, junges Talent und ein außergewöhnlicher Mensch. Unsere Gebete gelten der Familie."

Laut "TMZ" soll Simone Battle am Freitagmorgen in ihrem Haus tot aufgefunden worden sein. Die Todesursache, auch wenn sie offiziell noch nicht bestätigt wurde, klingt ziemlich schockierend. Die 25 jährige Sängerin soll sich in ihrem Schrank erhängt haben! Gründe für den möglichen Selbstmord sind bislang noch nicht bekannt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion