Y-Titty geht nicht auf Tour.

Y-Titty: YouTube-Stars sagen ihre Tour ab

20.01.2015 > 00:00

© Facebook / Y-Titty

Schock für Y-Titty-Fans! Das Comedian-Trio hat seine Tour abgesagt. Das haben OG, TC und Phil heute offiziell mitgeteilt.

Geplant war ursprünglich ein "Roadtrip" im März, 13 Konzerte standen auf dem Terminplan. Alles stand schon, Locations waren fixiert, der Kartenvorverkauf hatte schon vor einem halben Jahr begonnen. Doch nun machen die drei YouTube-Stars einen Rückzieher. Es sei ihnen alles zu viel geworden: "In letzter Zeit ging es wirklich turbulent bei uns zu. Wir waren in einem Sog von geilen Ereignissen und sind von einem Erfolg zum nächsten gestürmt. Das war auf jeden Fall die bisher geilste Zeit unseres Lebens, aber es war auch eine unglaubliche Geschwindigkeit, die uns teilweise einfach zu krass war."

Nach einer Pause im Sommer, so Y-Titty, ging es ihnen wieder besser. Zurück zum Zustand von vor der Pause wollen die drei auf keinen Fall: "Deswegen haben wir uns entschieden, dass wir euch nur noch das geben wollen, was ihr verdient: Content und eine Show, hinter der wir zu 100 % stehen. Wir haben gemerkt, dass wir das bei der Tour dieses Jahr nicht können."

Darum sagen sie alles ab, sehr zur Enttäuschung der Fans: "Sorry, aber wenn man etwas plant und ankündigt, sollte man es auch durchziehen!", so ein Kommentar. Dass das Geld für schon gekaufte Karten wieder zurückerstattet wird, tröstet viele nicht.

Aber einige stehen trotzdem hinter Y-Titty: "Hut ab, dass sie es mit Ehrlichkeit abgesagt haben. Sie hätten auch (wie andere Bands) einen Unfall oder Krankheit vorgaukeln können. Haben sie aber nicht, also Respekt für die Entscheidung", wird der Mut gelobt.

Y-Titty wird nun nicht untätig sein, sondern eine komplett neue Show entwickeln und weiter an dem angekündigten Kinofilm arbeiten.

Lieblinge der Redaktion