Brad mit seiner Frau Carly auf einem Event.

Zachary Ty Bryan - Das macht "Brad Taylor" heute

20.05.2014 > 00:00

© Jason Merritt / Getty

Tim Taylor wusste, wo der Hammer hing! Okay, zumindest glaubte ER das... 204 Folgen lang reparierte der selbsternannte "Heimwerkerkönig" alles, was nicht niet- und nagelfest war und landete in seinem Werkzeug-Wahn nicht selten im Krankenhaus. Klare Sache: Die Serie "Hör mal, wer da hämmert" gehört zu den TV-Perlen der 90er. Während Hauptdarsteller Tim Allen in Hollywood immer noch zu den großen Fischen gehört, ist es um seine drei TV-Söhne ruhig geworden.

Was macht eigentlich "sein Ältester" Brad (gespielt von Zachary Ty Bryan)? Seinen Vokuhila ist der Schauspieler zum Glück losgeworden dafür hat er ein paar Pfunde zugelegt. Das ist natürlich nicht der Grund, warum er in der Traumfabrik nur noch eine Nebenrolle spielt. Tatsächlich hat er nach dem Serien-Aus aber nur noch in Shows wie "Emergency Room", "Buffy" oder dem Action-Streifen "The Fast and the Furious" gastiert. Seit 2009 herrscht bei dem 32-Jährigen sogar absolute Auftragsflaute.

Dank seiner Gage bei "Hör mal, wer da hämmert" muss Zachary trotzdem nicht den finanziellen Ruin fürchten. Zumal er Teilhaber einer beliebten Hollywood-Bar, dem "Big Wangs" ist! Mit seiner Frau Carly Matros hat der Ex-Kinderstar auch sein privates Glück längst gefunden. Die beiden sind seit sieben Jahren verheiratet und genießen ihr Leben in L.A. Skandalfrei - bis auf einen Zwischenfall.

Im Jahr 2008 randalierte Zachary im Choice Hotel in San Diego, weil die Pförtner ihn nicht erkannten und nicht zurück ins Zimmer lassen wollten. Ein Angestellter zückte daraufhin eine Schreckschusspistole und verletzte den Schauspieler am Hals. Zachary ging wegen Körperverletzung vor Gericht und bekam 25 000 Dollar zugesprochen...

Lieblinge der Redaktion