Zara im Rassismus-Shitstorm!

Zara im Rassismus-Shitstorm!

19.08.2014 > 00:00

© Global Grind/Twitter

Ups, diese Marketing-Strategie ging wohl reichlich daneben.

Die spanische Modekette Zara hat ziemlichen Ärger an den Hacken. Ein T-Shirt mit dem Aufdruck "White is the new Black" sorgte für aufgebrachte Twitter-User.

Ein regelrechter Shitstorm entbrannte, dem Label wurde Rassimus vorgeworfen. So fordert beispielsweise eine Userin den verantwortlichen Designer umgehend zu feuern. Etwas harmloser äußert sich eine andere Dame: "Zara hätte wissen müssen, dass das nicht gut geht, auch wenn es nur um ein lustiges Wortspiel mit Farben geht."

Trendsetter können über diese Vorwürfe allerdings nur den Kopf schütteln. Bereits seit drei Jahren läuft das Wortspiel, welche Farbe das neue Schwarz sein könnte.

Trotzdem hat Zara die T-Shirts mittlerweile wieder vom Markt genommen.

Lieblinge der Redaktion