Zelda Kaplan stirbt bei Modenschau

Zelda Kaplan stirbt bei Modenschau

16.02.2012 > 00:00

Socialite Zelda Kaplan ist am Mittwoch bei der Fashion Week in New York zusammengebrochen und kurz darauf verstorben. Die 95-Jährige, die durch ihr ausschweifendes Partyleben in den Sechzigern bekannt wurde, ist bei der Show von Designerin Joanna Mastroianni im Lincoln Center in New York kollabiert. Sofort wurde die Socialite von den Security Leuten raus getragen und von Sanitätern versorgt. Kaplan wurde ins Roosevelt Krankenhaus gebracht, wo nur noch ihr Tod festgestellt werde konnte. Die Autorin Ruth Finley, die neben Kaplan saß, erklärte: "Ich saß genau neben ihr und sie ist in meinen Schoß gekippt. Die Show war gerade erst angefangen und ich dachte, sie wäre ohnmächtig geworden." Die Designerin Richie Rich erklärte der Zeitung "New York Post: "In der Front Row zu sterben, so sollte es sein. Zelda liebte Fashion und sie starb für die Mode." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion