Bei den ehemals besten Freundinnen Drew Barrymore und Cameron Diaz herrscht Eiszeit! Ist ein Mann daran schuld?

Zerstört ein Mann ihre Freundschaft?

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Früher waren Drew Barrymore und Cameron Diaz die besten Freundinnen, nutzten jede Gelegenheit, um zusammen feiern zu gehen. Da wären die Aftershow-Partys im Rahmen der "Golden Globes" die beste Gelegenheit gewesen, sich mal wieder auszutauschen und gemeinsam die Hüften zu schwingen? Eigentlich schon, aber laut dem US-Magazin "Ok!" herrschte auf der Sause im "Sunset Tower Hotel" eisige Funkstille zwischen den Mädels! "Sowohl Cameron als auch Drew waren auf der Party, aber die wechselten kein Wort miteinander", verrät ein Gast. Die Spannung zwischen den beiden sei unübersehbar gewesen. "Die ganze Nacht über standen sie an entgegen gesetzten Seiten des Raumes." Ob nach wie vor Paul Sculfor, Cams neuer Lover, der Grund für den Zoff ist? Ende 2008 hieß es immerhin schon einmal, Drew könne ihn nicht leiden. Cameron schert das offenbar nicht! Inzwischen soll sie sogar darüber nachdenken ganz weit weg von ihrer Freundin und mit Paul nach England, in seine Heimat, zu ziehen...

Lieblinge der Redaktion