Selena glaubt, dass Justin Bieber sie mit Miley betrogen hat.

Zickenkrieg: Selena Gomez, Taylor Swift und Demi Lovato hassen Miley Cyrus

20.02.2014 > 00:00

© Getty Images

Zickenkrieg in Hollywood!

Die US-Ausgabe der "Life & Style" berichtet, dass Selena Gomez einen Groll gegen Miley Cyrus hege, weil sie der Überzeugung sei, ihr Ex Justin Bieber habe sie während ihrer Beziehung mit Miley betrogen.

Zusammen mit ihren Freundinnen Taylor Swift und Demi Lovato soll sie nun einen Plan ausgeheckt haben, sich an der "Wrecking Ball"-Sängerin zu rächen.

"Taylor und Demi wissen, wie sehr Selena gelitten hat und sie hassen Miley, weil sie ihr das angetan hat", sagte eine Quelle.

Eigentlich sollen sich die Mädels immer recht gut verstanden haben. Aber die Dinge änderten sich, nachdem Miley angeblich begann, sich an Justin ranzuschmeißen. "Danach wendete sich das Blatt."

Die drei Mädels sollen nun versuchen, Miley von lukrativen Events fernzuhalten und sie bei jedem in Hollywood schlecht zu machen.

Miley sei sich der Situation bewusst und versuche der Clique mit allen Mitteln aus dem Wege zu gehen.

"Sie spricht mit Club-Besitzern und Event-Plannern, um sicher zu gehen, dass die Mädels nicht anwesend sein werden", so ein Insider.

Wenn es sich nicht vermeiden lasse, wie etwa bei der Pre-Grammy-Party von Clive Davis, dann halten sie angeblich den größtmöglichen Abstand voneinander.

Ein Augenzeuge nannte das Hollywood-Event eine "High-School-Party". Es habe Mädels-Cliquen gegeben, die sich aus dem Weg gegangen seien.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion