Zocken für den guten Zweck

03.07.2008 > 00:00

Über 1.000 Pokerhungrige aus der ganzen Welt spielen derzeit in Las Vegas für den guten Zweck Karten. Mitten unter diesen Zockern sind auch die beiden Kumpels Ben Affleck und Matt Damon! Der konkrete Grund für ihre Kartenschlacht der besonderen Art: die Charity-Aktion "Ante up for Africa", bei der Gelder zur Unterstützung des Darfur-Konflikts gesammelt werden sollen. Jeder Teilnehmer zahlt umgerechnet rund 3.150 Euro Startgeld und darf dafür sein Glück versuchen. Außerdem verpflichtet sich der Gewinner dazu, am Ende mindestens die Hälfte seiner erspielten Summe zu spenden! Im letzten Jahr kamen so über 440.000 Euro zusammen. So macht Pokern doch gleich doppelt Spaß!

Lieblinge der Redaktion