Zooey Deschanel bekam von ihrem Partner einen Antrag, als sie ihm eröffnete, dass sie schwanger ist

Zooey Deschanel war total geschockt nach dem Heiratsantrag

30.01.2015 > 00:00

© Getty Images

Vor knapp zwei Wochen wurde bekannt, dass Zooey Deschanel (35) und ihr Freund Jacob Pechenik (42) sich verlobt haben. Nun sind weitere Details des Antrags ans Licht gekommen. Zooey soll total geschockt gewesen sein, als ihr Liebster vor ihr nieder kniete, nachdem sie ihm erzählt hatte, dass sie schwanger ist. "Nachdem Zooey ihm gesagt hatte, dass sie schwanger ist, meinte Jacob zu ihr, dass er sie heiraten will", verriet nun ein Insider gegenüber dem amerikanischen OK!-Magazin. "Sie sind hoffnungslos verliebt. Sie kann es kaum erwarten, das nächste Kapitel aufzuschlagen". Dass die New Girl-Darstellerin sogar noch mit Baby-Kugel vor den Altar treten wird, ist daher gar nicht so unwahrscheinlich.

Trotz einer bereits zerbrochenen Ehe mit Ben Gibbard, von dem sie sich 2012 scheiden ließ, glaubt die Schauspielerin noch fest an die wahre Liebe. "Meine Eltern sind seit 40 Jahren verheiratet und meine Großeltern waren 70 Jahre verheiratet. Ich entstamme einer Familie mit wahren Lieben", erzählte Zooey.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion