DSDS verliert weiter Publikum

Zuschauerschwund: Deutliche Verluste für DSDS!

15.02.2015 > 00:00

© Getty Images

Bislang schlug sich die zwölfte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" mehr als zufriedenstellend, bescherte RTL jede Woche hervorragende Quote. Am Samstag hatte die Casting-Show jedoch erstmals deutliche Verluste zu verzeichnen.

Insgesamt 4,21 Millionen Menschen schalteten ein - der bislang schwächste Wert der aktuellen Staffel. Zuvor hatten zwischen 4,67 Millionen und 5,36 Millionen Zuschauer Bohlen und Co. zugesehen. Auch der Marktanteil, obwohl deutlich überhalb des Senderschnitts gelegen, markierte diese Woche mit 13,9 Prozent einen neuen Tiefpunkt.

Besser lief es in der Zielgruppe: 2,19 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren sahen zu, sorgten für einen starken Marktanteil von 20,6 Prozent. Zwar ging es im Vergleich zu den vergangenen Wochen auch hier bergab, trotzdem konnte "DSDS" souverän den TV-Tagessieg einfahren.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion