Zwei Backpackerinnen klagen über Magenprobleme danach sind sie tot

Zwei Backpackerinnen klagen über Magenprobleme danach sind sie tot

15.11.2017 > 08:15

© iStock

Der Fall beschäftigt derzeit die Behörden in Kambodscha. Zwei Backpackerinnen wurden leblos in ihrem Hostel-Zimmer aufgefunden. Sie klagten vor ihrem Tod über Magenprobleme. Ein Mitarbeiter fand die beiden Leichen. Bis jetzt ist unklar, woran die beiden Frauen gestorben sind.

 

Die Backpackerinnen starben im Hostel

Wie "Daily Mail" berichtet´, wurden die 22-Jährige und die 27-Jährige von einem Hostel-Mitarbeiter tot in ihrem Zimmer aufgefunden. Er verständigte sofort den Rettungsdienst. Doch jede Hilfe kam zu spät. Die Backpackerinnen waren bereits verstorben. Die beiden Frauen hätten unter Magenproblemen gelitten und hätten rezeptfreie Medikamente zu sich genommen. Woran die jungen Frauen starben ist unklar. 

Sorge um Josh Hartnett: Mit schweren Magenproblemen musste er mit Blaulicht in die Klinik gebracht werden!

Mit Magenkrämpfen ins Krankenhaus!

 

Die Hostel-Leitung ist schockiert

Die Hostel-Leitung ist schockiert über den Tod der beiden Frauen. So sagt sie: "Wir sind alle tief erschüttert und unser Beileid gilt den Familien und Freunden dieser beiden sehr, sehr netten Frauen. Sie schienen enge Freunde zu sein, die zusammen reisten.“

 
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion