1. Grand Prix-Siegerin: Lys Assia ist gestorben

InTouch Redaktion
1. Grand Prix-Siegerin: Lys Assia ist gestorben
Lys Assia ist gestorben
Foto: picture alliance

Große Trauer um Schlagerstar Lys Assia!

Die Sängerin ist im Alter von 94 Jahren am Samstag in einem Spital in Zollikerberg verstorben, wie die Schweizer Zeitung "BLICK" verlautet.

Vor 62 Jahren war Lys Assia als Siegerin des ersten Grand Prix in die Musikgeschichte eingegangen: Mit dem Titel "Refrain" gewann die Schlagersängerin den ersten "Eurovision Song Contest" im Jahr 1956.

Wie berichtet wird, bestätigte auch Lys Assias ehemaliger Sekretär Jean Eichenberg die Meldung über den Tod der Sängerin.

Auch als Schauspielerin machte sich die zweimal verheiratete Lys Assia einen Namen; zu ihren bekanntesten Filmen gehören "Palace Hotel" und "Die Fischerin vom Bodensee". 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken