17-Jährige lässt Baby verhungern - weil sie eine Woche feiern ging!

InTouch Redaktion

Diese Geschichte lässt besonders Mütter sprachlos zurück! Die 17-jährige Russin Viktoria Kuznetsova ließ ihr 9 Monate altes Baby Egor qualvoll sterben.

Viktoria Kuznetsova lebt mit dem Baby und ihrem Mann in Rostov. Als ihr Mann vom Militär einberufen wurde, verließ auch sie kurz darauf die Wohnung. Ohne das Baby! Sie ließ es eine ganze Woche lang alleine! Und die Begründung für ihre Tat ist einfach unfassbar!

Alle Einzelheiten zu dem schockierenden Fall erfahrt ihr im VIDEO: