30 Grad im April: Wird der Hitze-Rekord geknackt?

InTouch Redaktion

Heiß, heißer, April! Während des zu Ostern noch geschneit hat, kommt in diesen Tagen schon der Frühsommer.

Hitze-Schock: Der Sommer schlägt mit bis zu 37 Grad jetzt richtig zu!
Foto: iStock

In einigen Regionen können sogar bis zu 30 Grad erreicht werden.

Am Donnerstag erwarten uns bis zu 13 Sonnenstunden. Es könnte sogar die 30 Grad-Marke geknackt werden, wie „wetter.de“ berichtet. Schon am Morgen war es bis zu 16 Grad sehr mild. Während das Thermometer im Erzgebirge „nur“ auf 22 Grad hochgeht, sind im Westen schon bis zu 29 Grad drin – stellenweise sogar bis 30 Grad. Nur an der Ostsee wird es mit 15 Grad noch recht kühl.

 

Am Wochenende wird es wieder kühler

Es könnte ein Rekordmonat werden, denn eine solche Hitze ist im April extrem selten. 30 Grad wurden in dem Monat zuletzt im Jahr 1949 gemessen. Ab dem Wochenende sollen die Temperaturen wieder etwas zurückgehen, aber mit etwas mehr als 20 Grad bleibt es weiterhin mild. Leider wird es dann aber auch unbeständiger – es drohen teilweise heftige Gewitter mit Starkregen und Sturmböen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken