60.000 Dollar Schulden: Chris Brown verwüstet Villa auf Ibiza

Neue,alte Nachrichten von Chris Brown...

Nachdem der Rapper in der Vergangenheit bereits des Öfteren mit verschiedenen Ausrastern in die Schlagzeilen geraten war, macht er jetzt mit einem neuen Vorfall von sich reden, und der wird teuer!

60.000 Dollar Schaden: Chris Brown verwüstet Villa auf Ibiza
Chris Brown soll eine Villa auf Ibiza zerstört haben
Foto: Getty Images

Der 27-Jährige soll bei einem Ibiza-Urlaub eine Villa komplett verwüstet und darüber hinaus die ausstehende Miete noch nicht beglichen haben - der Schaden insgesamt: Rund 60.000 Dollar!

Wie das Online-Portal Dlisted berichtet, soll Chris Brown in der letzten Juniwoche mit zahlreichen Gästen in der luxuriösen Villa auf der spanischen Insel gehaust haben ... und gewütet!

Denn laut Berichten des Portals soll erst eine polizeiliche Räumung des Hauses den Rapper und seine Entourage, die das Haus nicht in der vereinbarten Check-Out-Zeit verlassen wollten, zum Ausziehen gezwungen haben.

 

A photo posted by 1 (@chrisbrownofficial) on

Der Besitzer der Villa habe anschließend ein völlig verwüstetes Haus vorgefunden: Die Wände seien mit Messern zerstört worden, überall im Gebäude hätte sich Erbrochenes befunden und ein Bett sei in Urin getränkt gewesen!

Es scheint, als würde Chris Brown bald schon wieder eine Klage drohen.

Tja, und auf Ibiza sollte der Rapper so schnell besser nicht mehr Urlaub machen...