Peter Sarstedt tot

60er Musik-Ikone Peter Sarstedt ist gestorben

09.01.2017 > 12:05

© DPA

Der britische Musiker Peter Sarstedt ist im Alter von 75 Jahren an progressiver supranukleäre Blickparese, einer degenerativen Gehirnerkrankung, wie seine Familie gegenüber BBC berichtet.

Im Jahr 20017 wird sein größter Hit vor allem aus den Soundtracks von "Hotel Chevalier" und "Darjeeling Limited" bekannt sein. Peter Sarstedt wurde 1969 durch seinen Song "Where Do You Go To My Lovely" zum Weltstar. Zwar konnte er mit seinen weiteren Songs nie an den Erfolg anknüpfen, doch blieb er weiter aktiv und galt als britische Singer/Songwriter-Instanz. Bis 2013 veröffentlichte er in seiner 50-jährigen Karriere 14 Alben.

Finanziell sicherte ihn sein Welthit "Where Do You Got To My Lovely" ab. Noch Ende der 90er heißt es, habe Peter Sarstedt jährlich noch 70.000 Euro im Jahr an Tantiemen für den Song verdient.

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion