Aaron Carter hatte einen schweren Autounfall

Aaron Carter hatte einen schweren Autounfall - Die Geschichte der Familie Carter ist wirklich nicht ohne. So mussten die Brüder Aaron und Backstreet Boy Nick Carter schon den Verlust ihrer Schwester hinnehmen und den frühen Tod ihres Vaters.

Aaron Carter: Ex-Kinderstar wurde festgenommen!
Foto: dpa

Beide kämpfen zudem schon ein Leben lang mit Alkohol und Drogen. Während die Karriere von Nick Carter immer recht stabil ist, ist für Aaron Carter seit seiner Zeit als Kinderstar nichts mehr zu holen.

Aaron Carter mit seinem Vater Bob
 

Nick Carter und Familie trauern um Vater Bob Carter

Und jetzt kommt der nächste Schock. Der jüngere Bruder hatte einen "schweren Autounfall", wie er zum Glück selbst berichten kann. "Ich hatte grade einen wirklich schweren Unfall. Mein BMW ist total zerlegt", schreibt er auf Twitter. "Ich hätte nie gedacht, mal in einen solchen Unfall zu geraten. Ich hab schon viel von anderen gehört, aber von so einem Unfall noch nie."

Auch sein sexy Body lockt nicht die Massen in die Konzerthallen
 

Aaron Carter singt in Berlin vor knapp 100 Leuten

Wie genau der Unfall passiert ist, schreibt er nicht. Immerhin beruhigt er seine Fans: "Ich wollte niemandem Angst einjagen. Unfälle passieren. Ich bin nur froh, dass es uns beiden gut geht."

Mehr erfahren wir über den Unfall leider nicht. Schon wenig später schreibt Aaron Carter wieder über seine Musik. In den nächsten Monaten will er sein Album fertigstellen, was dann 2018 auf den Markt kommen soll. Obwohl seine letzten Versuche im Musikgeschäft wieder Fuß zu fassen eher bescheidene Erfolge einbrachten, hält er weiter an seiner Leidenschaft fest und spielt, wenn nötig auch vor 50 Leuten pro Konzert.