Aaron Paul: Fans crashten die Hochzeit des "Breaking Bad"-Stars

Man mag die Augen verdrehen, wenn sich Promis wie Bar Refaeli sich sogar den Luftraum über ihrer Hochzeitslocation reservieren wollen, um ungebetene Gäste und Fotos zu vermeiden.

Aber "Breaking Bad"-Star Aaron Paul ist der lebende Beweis, dass es sich für weltbekannte Stars doch lohnt, die eigene Hochzeit geheim zu halten und gegen Eindringlinge abzusichern.

Aaron Paul hatte drei Fans auf seiner Hochzeit
Aaron Paul hatte drei Fans auf seiner Hochzeit Foto: getty

Aaron Paul berichtete in der "The Late Late Show", dass sich drei verrückte Fans auf die Hochzeit von ihm und Lauren Parsekian eingeschlichen haben. "Es fiel uns erst auf, als wir Fotos unserer Hochzeit angeschaut haben und wir diese drei Fremden Frauen sahen", erklärte er. "Wir hatten eine 20er-Jahre-Hochzeit im Pariser Karneval-Style und diese drei erschienen einfach in normaler festlicher Kleidung und vielen dadurch natürlich auf."

Obendrein schnappte sich eine der Drei beinahe den Brautstrauß. "Sie sprang dem Strauß regelrecht hinterher und kämpfte verbissen", erinnert sich der Schauspieler. Bis heute fand das Paar nicht heraus, wer die ungebetenen Gäste waren.

So unheimlich es sein mag, so bekam das Hochzeitspaar bei der Feier selbst wenigstens nichts davon mit, dass Fremde die Party gecrasht haben.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: