Abi Ofarim: Der Musiker stirbt nach schwerer Krankheit

Musiker und Sänger Abi Ofarim ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Er hat den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren, wie "Bunte" berichtet.

Abi Ofarim tot
Abi Ofarim tot Foto: Getty Images

Abi Ofarim lag bereits einmal im Koma

"Nach langer schwerer Krankheit ist Abi Ofarim heute morgen in seiner Schwabinger Wohnung für immer eingeschlafen, sein Kampf hat ein Ende gefunden", zitiert die Website des Magazins aus Insiderkreisen.

Der Vater von Gil Ofarim (35) war bereits Anfang 2017 wegen einer hartnäckigen Grippe und einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Er wurde damals ins Koma versetzt, erholte sich jedoch bald wieder.

Gil Ofarims traurige Nachricht

Bereits gestern postete Abi Ofarims Sohn ein vielsagendes Foto auf seinem Instagram-Kanal. Vier Hände, die sich gegenseitig greifen - alles in schwarz-weiß. Gil Ofarims Kommentar: Lediglich drei Punkte.

Seine Fans wünschen dem Sänger in den Kommentaren zu dem Bild viel Kraft für dich kommende Zeit, sprechen ihm sein Beileid aus. Er selbst äußerte sich noch nicht zu der traurigen Nachricht.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.