Adam sucht Eva: Diese Promis sollen mitmachen

"Adam sucht Eva" ist definitiv eines dieser Formate, über das anfänglich am heftigsten der Kopf geschüttelt wurde. Nackte Leute haben auf einer Insel Dates mit dem Authentizitätsfaktor einer "Bachelor"-Episode.

Gaby Rinne Werbung Erotikversand
Foto: Gettyimages

Und doch waren die Quoten okay und Kandidaten wie Torpedo-Achi hatten für eine kurze Zeit sogar einen gewissen Kultfaktor.

Nun soll das Konzept der Nackt-Date-Show erweitert werden. Nachdem die letzten Male mit Edona James und Bahati Venus schon ansatzweise bekannte Gesichter dabei waren, soll dieser kleine Promifaktor in den kommenden Staffeln noch ausgebaut werden.

Bild berichtet von einigen Kandidaten, die RTL bereits ins Auge gefasst habe. Angeblich stünden mit 100.000 Euro sogar Gagen in Dschungelcamp-Dimension zur Debatte.

Schon bei Promi-Big-Brother haben sie gezeigt, dass sie mit Nacktheit keine Probleme haben. Janina Youssefian erweckte ihren Container-Mitinsassen Ronald Schill zu ganz neuem Leben, wenn sie unter die Dusche ging. Ex-Tennisprofi Daniel Köllerer sorgte mit der zwanglosen Präsentation seines ganz persönlichen Tennisschlägers dafür, dass sich kein anderer Mann im Container mehr nackt zeigen mochte. Außerdem seien noch Gaby Rinne und Sarah Joelle Jahnel im Gespräch. Beide Casting-Nackedeis ließen schon für den Playboy die Hüllen fallen. 

Auch Micaela Schäfer sei natürlich im Kreise der Wunschkandidaten gewesen. Doch die Vollzeit-Textilallergikerin, die dieses Showkonzept verkörpert wie keine andere, ist seit kurzem kein Single mehr und fällt dadurch weg.

Allerdings sollen weiterhin auch Normalos blank ziehen. Es wird also kein extra Promi-Special geben, obwohl das mit Sicherheit auch interessant werden könnte. Im Spätsommer sehen wir bei RTL, was bei dieser Sache herauskommt.

 

 

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: