"Adam sucht Eva"-Klaus verführte die Braut beim Junggesellenabschied

Gleich drei neue Adams sind bei "Adam sucht Eva Gestrandet im Paradies" am Mittwoch auf die Insel angespült worden.

Bahati "Kolibri" hatte sich über die drei neuen Männer gefreut.

Klaus hat wilde Zeiten hinter sich
Foto: RTL
Stripper Klaus aus Graz hat aber eine krasse Vergangenheit, wie nun bekannt wurde. Bereits in der Show nahm er kein Blatt vor dem Mund.

Früher hat es der "Adam sucht Eva"-Kandidat ordentlich krachen lassen. Wie er nun verriet, hat er auf einem Junggesellinnen-Abschied eine Braut verführt. "Es floss viel Alkohol und die zukünftige Braut konnte nicht die Finger von mir lassen und dann ...", erzählte er gegenüber der "Bild"-Zeitung.

"Ich bin ja auch nur ein Mann und es ist nur einmal passiert", gestand er. Zu "Adam sucht Eva" kam Klaus ganz spontan. "Ich war zum Zeitpunkt der Sendung ein Jahr Single. Ich habe zwar keine Probleme damit, Frauen kennenzulernen, aber mein Job als Stripper ist sehr zeitintensiv", erzählt Klaus.