Adele: Diese Schock-Diagnose könnte sie die Karriere kosten!

InTouch Redaktion

Was für ein Schock für Adele, diese Diagnose könnte ihre Karriere schlagartig beenden. Die Musikerin hatte gerade erst angedeutete, dass sie möglicherweise nicht mehr auf Tour gehen will. Doch ihre letzte Tournee konnte sie nicht einmal mehr zu Ende bringen, die letzten Konzerte musste sie aus gesundheitlichen Gründen absagen. Via Instagram informierte sie ihre Fans: „So schwer es mir fällt, aber ich werde erst mal nicht mehr auftreten können. Ich bin total am Boden zerstört. Meine Stimme hat bei den letzten Konzerten immer mehr versagt. Ich hatte das Gefühl, als ob ich mich ständig räuspern müsste und ich konnte nicht mehr mit der Kraft singen, wie ich es sonst getan habe. Mein Arzt hat mir geraten, nicht mehr aufzutreten.“

Adele macht Schluss mit dem Tour-Leben!
 

Adele macht Schluss mit dem Tour-Leben!

 

Ein Beitrag geteilt von Adele (@adele) am

 

Adele hat Angst um ihre Stimme

Die Stimme von Adele ist in Gefahr, an ihren Stimmbändern hat sich ein Geschwulst gebildet. Dadurch haben ihre Stimmbänder immer wieder angefangen zu bluten. Ein Branchenkenner erklärt „inTouch“ gegenüber: „Regeneriert sich ihre Stimme nicht, wird sie nicht mehr singen können. Dementsprechend müsste sie ihre Karriere als Sängerin aufgeben. Adele geht es sehr schlecht. Sie macht sich solche Sorgen, dass der Schaden irreparabel ist und sie alles aufgeben muss.

 

Adele befürchtet offenbar das Schlimmste: „Mir fällt es wirklich sehr schwer, überhaupt daran zu denken, dass ich vielleicht  nicht mehr auf der Bühne stehen kann. Alles, was ich immer wollte war Musik machen. Ich liebe es zu singen. Es gibt für mich nichts anderes.“ Man kann Adele nur wünschen, dass sich ihre Stimmbänder wieder vollständig erholen.