Adele: Gesangsverbot!

Adele hat jetzt von einem Arzt die Anweisung erhalten, einen Monat nicht zu singen - sie leidet an einer schweren Kehlkopfentzündung. Bei der "Rolling in The Deep"-Sängerin wurde bereits im Mai eine Kehlkopfentzündung diagnostiziert.

Adele: Gesangsverbot!

Ein amerikanischer Spezialist hat Adele jetzt gewarnt, dass sie ihre Stimme verlieren könnte, wenn sie weiter auftritt. Ein Insider verriet der britischen Zeitung "News of the World": "Adeles Stimme ist total speziell. Aber wenn sie ihren Körper weiter so überstrapaziert, könnte sie sie ganz verlieren." Die Sängerin hat gerade erst ihre Pläne für einen gesünderen Lebensstil aufgegeben - sie findet das gesunde Leben "trostlos". © WENN