Adele: So hart ist das Leben als Mutter

So langsam scheint es sich in Hollywood zu einer Art Trend zu entwickeln, über die Schattenseiten des Mutter-Daseins auszupacken. Erst berichtet Hayden Panettiere von ihren postnatalen Depressionen, dann schließt sich ihr Drew Barrymore an und nun gesteht auch Sängerin Adele, wie schwer sie es als junge Mama hat.

Adele spricht über die Schattenseiten des Mutter-Daseins
Sie ist seit drei Jahren Mutter
Foto: Getty Images

Vor drei Jahren hat sie ihren Sohn Angelo James zur Welt gebracht und ihr Leben als Mutter seither in vollen Zügen genossen – zumindest die meiste Zeit über. Denn jetzt erzählt sie im Interview mit der britischen Zeitschrift 'i-D', dass es nicht immer leicht ist, Mutter zu sein.  „Ich dachte immer, es sei total leicht, Mutter zu sein. Ich dachte mir, da jeder immer nur davon schwärmt, kann es ja gar nicht schwer sein. Ohhhhhh. Ich hatte ja keine Ahnung“, jammert die 28-jährige und stellt fest: „Es ist wirklich hart!“

Aber schnell fasst sie sich wieder und gerät kurz darauf ins Schwärmen: „Es ist hart, aber auch phänomenal. Es ist das großartigste, was ich je erlebt habe. Sonst hat sich meine Welt immer nur um mich selbst gedreht, aber jetzt dreht sie sich ausschließlich um ihn.“ Das klingt dann ja schon wieder mehr nach dem perfekten Mutterglück!