Adenauer-Tochter Libet Werhahn ist tot!

Große Trauer um Libet Werhahn-Adenauer! Die jüngste Tochter des ersten deutschen Bundeskanzlers Konrad Adenauer ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Libet Werhahn
Libet Werhahn Foto: Getty Images

Corinna Franz, die Geschäftsführerin der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, verkündete die traurige Nachricht. Die 90-Jährige sei am Sonntag in Neuss gestorben. Weitere Details zu ihrem Tod sind nicht bekannt.

So bewegt war das Leben von Libet Werhahn

Libet war die jüngste Tochter von dem ersten deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer. Eigentlich hieß sie Elisabeth, wurde jedoch von den meisten Libet genannt. Weil Konrad Adenauers Frau Gussie zu seiner Zeit damals schon verstorben war, begleitete ihn seine Tochter Libet zu offiziellen Veranstaltungen. Deshalb galt sie als erste "First Lady" von Deutschland. "Als ich meinen Vater auf Staatsbesuchen begleiten durfte, war ich ja noch sehr jung – Mitte zwanzig", erzählte sie. "Und es war umwerfend, vor allem Amerika – damals die Traumwelt schlechthin." Über ihre Erlebnisse an der Seite ihres Vaters schrieb sie sogar ein Buch.

1950 heiratete Libet den wohlhabenden Industriellen Hermann Josef Werhahn (1923-2016). Die beiden lebten in Neuss.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.