Ältester Mann Deutschlands: Gustav Gerneth wird 112

InTouch Redaktion
Ältester Mann Deutschlands: Gustav Gerneth wird 112
Gustav Gerneth feiert 112. Geburtstag Foto: picture alliance / dpa

Herzlichen Glückwunsch, Gustav Gerneth!

Am heutigen Sonntag ist es soweit: Der älteste Mann Deutschlands darf sich zu seinem Ehrentag über ganz 112 Kerzen auf dem Geburtstagskuchen freuen!

Der Rentner, der am 15. Oktober 1905 in Stettin in Polen geboren wurde, lebt heute in Havelberg, Sachsen-Anhalt - in seiner eigenen Wohnung.

Seit mehr als 40 Jahren lebt Gustav Gerneth schon dort und schmeißt auch heute noch den Haushalt selber. Lediglich unter der Woche wird er von Enkelin Christine Rattay bekocht, am Wochenende steht er selbst in der Küche.

Der 112-Jährige bezeichnet sich als Fußballfan und schaut auch heute noch gerne Spiele im TV an - eine Brille benötigt der dafür nicht!

Als Gustav Gerneth georen wurde, regierte regierte Kaiser Wilhelm II, in seinem Leben überstand er zwei Kriege, die russische Gefangenschaft und die DDR.

Im Jahr 1930 heirtatete er seine Frau Charlotte, die 1988 verstarb. Mit ihr hatte der gebürtige Pole drei Söhne.

Seinen heutigen Ehrentag verbringt Gustav Gerneth im Kreise seine Familie zuhause - und das ganz bewusst ohne Trubel: Nicht mal vom Bürgermeister seiner Heimatstadt wollte der 112-Jährige zum feierlichen Anlass Besuch bekommen.

Als Geheimnis seines langen Lebens erklärte Gustav einmal:

"Ich habe immer gut gelebt und gegessen. Keine Diät.... Ich habe mein Leben lang keine Zigarette angerührt und Alkohol nur zu Feiern getrunken."

Na dann, herzlichen Glückwunsch!