Ärger für Marc Terenzi: Er muss vor Gericht

InTouch Redaktion

Marc Terenzi kommt nicht zur Ruhe. Am Montag muss der Dschungelcamp-Star vor Gericht erscheinen.

Marc Terenzi muss vor Gericht
Foto: GettyImages

Der Grund: Seine Ex-Freundin fordert mehr Unterhalt für den gemeinsamen Sohn Brady.

Myriel Brechtel bekommt von Terenzi monatlich 240 Euro gezahlt, was dem Mindestsatz entspricht. Allerdings glaub das Model ihrem Ex nicht, dass das alles ist, was er ihr geben kann. „Das, was er uns bisher an Auskünften und Belegen zur Verfügung gestellt hat, ist vollkommen unzureichend“, erklärt ihr Anwalt Stephan Maté im Gespräch mit BamS. „Wir haben allen Grund stark anzuzweifeln, dass sie die wahren Einkommensverhältnisse von Herrn Terenzi widerspiegeln. Er hat meine Mandanten bisher nicht einmal über die Höhe seiner Gage aus dem ,Dschungelcamp‘ informiert, was sicherlich in die Bemessung der monatlichen Zahlungen mit einfließen dürfte.“

Terenzi und Brechtel trennten sich wenige Monate nach der Geburt des Kleinen. Nach der Trennung haben sie sich nur einmal kurz gesehen. „Marc schuldet Brady auch noch drei Weihnachts- und drei Geburtstagsgeschenke. Er ist sein Vater, aber er hat dem Kleinen noch nie etwas geschenkt. Das ist traurig, aber leider die Realität“, verrät die 32-Jährige außerdem gegenüber BamS. Auweia!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken