Akte X: Dana Scully sollte eigentlich von Pamela Anderson gespielt werden!

Das kann man sich irgendwie nur schwer vorstellen. Heute Abend startet auf ProSieben die Fortsetzung der legendären Mystery-Serie „Akte X“.

Akte X
Akte X: Dana Scully sollte eigentlich von Pamela Anderson gespielt werden!
Foto: Getty Images

Lange Zeit mussten die Fans auf Gillian Anderson als Agent Dana Scully und David Duchovny als Agent Fox Mulder verzichten. Allerdings hätte Gillian Anderson die Rolle fast nicht bekommen.

Eigentlich sollte nämlich Pamela Anderson auf Alienjagd gehen. Bei der Premiere des Films „Akte X: Jenseits der Wahrheit“ im Jahr 2008 verriet Gillian, dass sie nur die zweite Wahl war: „Sie suchten jemand Vollbusigeren, Größeren und Langbeinigeren als mich. Zu Anfang hatte niemand darauf vertraut, dass ich was ausrichten könnte.“ Doch Drehbuchautor Chris Carter wollte sie unbedingt haben und somit ging die „Baywatch“-Ikone am Ende des Tages doch leer aus.

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: