Alan Thicke ist tot

Ganz plötzlich war es vorbei. Bei scheinbar bester Gesundheit erlitt er bei einem Ausflug zu einer Eislaufbahn einen Herzinfarkt.

Alan Thicke
Foto: getty

Mit seinem jüngsten Sohn Carter (19) spielte er gerade Eishockey, als er plötzlich über Schmerzen in der Brust klagte. Ein Rettungswagen traf ein und konnte noch mit dem 69-jährigen Schauspieler sprechen. Im Krankenhaus jedoch verstarb Alan Thicke überraschend. 

Der Kanadier war uns am besten bekannt durch seine Rolle in "Unser lautes Heim". Später spielte er in "How I Met Your Mother" sich selbst und verkörperte immer wieder das Klischee eines kanadischen Fernsehstars.

Alan Thicke hinterlässt seine dritte Ehefrau Tanya und seine drei Söhne: Brennan Thicke (41), Carter Thicke (19) und Robin Thicke (38). Letzterer trat in den letzten Jahren in die Showbiz-Fußstapfen seines Vaters und feierte Erfolge mit dem Song "Blurred Lines".