"Alarm für Cobra 11"-Star Erdogan Atalay: Hochzeit verschoben wegen Astrologie

InTouch Redaktion

"Alarm für Cobra 11"-Star Erdogan Atalay: Hochzeit verschoben wegen Astrologie - Die meisten Menschen würden wohl, sobald ihr Hochzeitstermin steht, diesen um nichts in der Welt mehr verschieben wollen, es sei denn es handelt sich um einen Notfall. Ob das bei Erdogan Atalay und Katja Ohneck so unabwendbar war, darüber lässt sich streiten. 

Erdogan Atalay und Katja Ohneck
Foto: getty

Der 7. Juli wird nun definitiv nicht mehr das Hochzeitsdatum der beiden sein. Warum? Weil es kein guter Hochzeitstag ist. Und warum? "Ein Astrologe hat mir gesagt, dass das kein gutes Datum zum Heiraten ist", erklärt Katja Ohneck gegenüber der Bild. Das habe nichts mit Aberglauben zu tun. "Aber Sachen wie Sternenkonstellationen sind mir dann doch wichtig“, beharrt die zukünftige Ehefrau von Erdogan Atalay auf ihren doch etwas besonderen Standpunkt.

Daniel Roesner
 

"Alarm für Cobra 11"-Star Daniel Roesner: Unfall-Drama!

Tatsächlich, wird das von einer anderen Astrologin bestätigt. „Der Saturn ist rückläufig, der Merkur noch nicht. Saturn steht für die Dauer einer Ehe, Merkur für die Kommunikation. Der 7. Juli ist für Krebse unvorteilhaft. Da kann ich Frau Ohneck verstehen“, Antonia Langsdorf erklärt Astrologin Antonia Langsdorf dazu.

Erdogan Atalay nimmt das ganze in jeder Hinsicht entspannt. Er bezeichnet sich als rationalen Typen und scheint dementsprechend weniger daran zu glauben, dass der 7. Juli unter einem schlechten Stern steht. "Aber was meiner Liebsten wichtig ist, ist auch mir wichtig." Na bei einem solchen Ehemann, kann eigentlich ja nichts schieflaufen. Vielleicht nicht einmal am 7. Juli.