Alarmstufe Rot: In diesen Regionen wütet der Oster-Orkan!

InTouch Redaktion
Gefährlicher Orkan: Der Eis-Sturm ist in Deutschland da!
Foto: iStock

Noch ist das Wetter ruhig am Dienstag, aber das wird sich am Mittwoch ändern! Denn dann droht ein heftiger Sturm und sogar im Flachland kann es extrem stürmisch werden.

Vor Ostern erreicht uns der erste Frühlingssturm - und der hat es in sich! Denn sogar im Flachland sind bis zu 120 Stundenkilometer möglich, wie Wetterexperten derzeit warnen. In der Nacht zum Mittwoch zieht ein Regengebiet über Deutschland. Die Sonne lässt sich am Mittwoch kaum blicken.

 

Diese Regionen sind betroffen

Am Mittwoch zieht ein schwerer Sturm über den Westen herein. In Nordrhein-Westfalen warnen die Wetterdienste derzeit vor heftigen Orkanböen. Auch Metropolen wie Köln oder Aachen sind von dem Sturm besonders betroffen. 

 

Im Norden drohen 10 Zentimeter Neuschnee

Im Norden drohen auch noch heftige Schneefälle - bis zu 10 Zentimeter Neuschnee sind möglich. Sturm, Schnee und heftige Niederschläge - die Wetterwoche ist sehr unbeständnig. Mit Frühling hat das jedenfalls kaum noch was zu tun. Es gibt aber Hoffnung: Laut einigen Vorhersagen soll es in der kommenden Woche mit über 15 Grad endlich wieder mild und sonnig werden. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken