Aldi Süd: Kundin findet Haare in TK-Erdbeeren

InTouch Redaktion

Ekel-Fund in den Einkäufen einer Kundin von Aldi Süd!

Eigentlich wollte Sandra K.

Darum werden jetzt alle Mode-Fans bei "ALDI" Schlange stehen!
Ekel-Fund einer Aldi-Kundin in TK-Erdbeeren
Foto: Getty Images

nur für sich und ihre Familie ein leckeres Erdbeereis zubereiten - doch was sie dann in den Tiefkühlerdbeeren des Supermaktes fand, verschlug nicht nur ihr den Appetit!

Wie die Kundin ein einem empörten Facebook-Post auf der Seite des Discounters mit zahlreichen Fotos erklärt, zog sie mehrere Büschel Haare aus der Küchenmaschine, nachdem sie das Obt darin zubereitet hatte!

"Ich habe in unserer Küchenmaschine mit euren gefrorenen Erdbeeren Eis gemacht und beim Öffnen der Maschine fielen uns schon mehrere Haare im Eis auf. Bei genauerem Hinsehen fanden wir dann einen dicken Klumpen Haare!", macht Sandra K. ihrem Ärger Luft.

Dass die Haare, die die Mutter auf mehreren Fotos dokumentiert hat, von ihrer Familie stammen könnten, sei ausgeschlossen:

"Da mein Mann keine Haare hat, meine Tochter lange hellblonde Haare und ich kurze hellbraune Haare, können die Haare nicht von uns sein. Ganz abgesehen davon, dass es wohl auffallen würde, wenn man einen Knubbel Haare dieser Größe verliert."

Mehr als unappetitlich, das scheint auch Aldi selbst zu finden, und reagiert in den Kommentaren auf die Vorwürfe:

"Liebe Sandra, danke, dass du uns direkt darüber informierst. Das tut uns wirklich sehr leid und wir können verstehen, dass du so aufgebracht bist", entschuldigt sich der Discounter und bittet die verärgerte Kundin noch, die Kauffiliale zu nennen und ihre Beschwerde weiterzuleiten.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken