Alice Weidel: Liebes-Geständnis!

Alice Weidel: Liebes-Geständnis!

20.09.2017 > 07:37

© dpa

Alice Weidel ist die Spitzenkandidatin der Alternative für Deutschland (AfD). Die 38-Jährige ist lesbisch – nun hat sie erstmals über ihr Coming-Out gesprochen.

Auf die Frage in einem Interview mit „Vice“, wie ihr Coming-Out gelaufen sei, antwortet sie: „Das war jetzt nicht so früh.“ Ihren Eltern hat Alice Weidel gesagt, dass sie auf Frauen steht. Ihre Eltern haben das sehr locker aufgenommen. Mit ihrer Freundin Sarah Bossard lebt sie in einer eingetragenen Partnerschaft.

Die AfD ist bekannt dafür, sich nicht gerade für Homosexuelle einzusetzen – aber warum ändert Alive Weidel das nicht? „Ich bin ja in die AfD eingetreten, aufgrund des eurokritischen Profils der Partei“, so die Politikerin. Alice Weidel plauderte noch mehr aus ihrem Privatleben aus – unter anderem, dass sie gekifft habe, aber das schon lange her ist.

Alice Weidel sieht keinen Widerspruch zwischen ihrem Privatleben und ihrer Mitgliedschaft in der AfD. Alice Weidel erhofft sich nun ein gutes Ergebnis bei der Bundestagswahl. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die AfD erstmals in den Bundestag einziehen wird.

 
Lieblinge der Redaktion