Alkoholisierte Lehrerin würgt Schüler-Krankenhaus!

InTouch Redaktion
Alkoholisierte Lehrerin würgt Schüler-Krankenhaus!
Foto: Getty Images

Dieser Adventsmarkt endete an einer Mittelschule in München anders als erwartet. Eine alkoholisierte Lehrerin würgte ihr Schüler, weil diese auffallend durch das Schulgebäude liefen. Eigentlich wollte die Lehrkraft ihre Schützlinge zur Ruhe ermahnen. Dabei wurden sie durch die Lehrkraft verletzt.

 

Lehrerin würgt Schüler auf Adventsmarkt

Auf einem Adventsmarkt an einer Mittelschule in München gerieten mehrere Schüler in einen Streit. Eine Lehrerin wollte die Auseinandersetzung schlichten und griff ein. Wie "Bild" berichtet, habe die Lehrerin die Kinder kurz am Hals gepackt und geschupst. Dabei wurden die Schüler verletzt. Die Schützlinge der Lehrerin erlitten Hautrötungen am Hals und liefen zu ihren Eltern. Sie wurden nach dem Vorfall zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Mutter bringt Sohn um, weil er so aussieht wie sein Vater
 

Bonn: 27-Jähriger missbraucht Mädchen (14)

 

Lehrerin war alkoholisiert

Wie der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord ebenfalls berichtet, soll die Lehrerin bei dem Vorfall stark alkoholisiert gewesen sein. Gegen die Lehrkraft wird nun wegen Körperverletzung und Misshandlung von Schutzbefohlenen ermittelt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken