Allan Rich: Die Hollywood-Legende ist tot!

Große Trauer in Hollywood! Wie nun bekannt gegeben wurde, verstarb der Schauspieler Allan Rich im Alter von 94 Jahren!

Allan Rich
Foto: Getty Images

Allan Rich ist tot! Die Hollywood-Legende schloss nun für immer seine Augen! Wie "Hollywood Reporter" und "Variety" am Montag berichten, verstarb der Schauspieler in einem Seniorenheim im US-Staat New Jersey.

Allan Rich spielte neben Al Pacino

Bereits 1943 erlebte Allan Rich sein Broadway-Debüt und spielte in mehreren Theaterstücken mit In den 1950er Jahren dann sein trauriger Karriere-Einbruch! Allan wurde in der Öffentlichkeit als Kommunist geächtet und unterlag einem Arbeitsverbot. Erst Mitte der 1960er stand der Schauspieler wieder vor der Kamera. Als Charakterdarsteller spielte er in Dutzenden Filmen mit. Er war auch in TV-Serien wie "Detektiv Rockford - Anruf genügt", "Kojak" und "New York Cops - NYPD Blue" zu sehen. In dem Kriminalfilm "Serpico" spielte er 1973 an der Seite von Al Pacino einen Staatsanwalt. In "Enthüllung" trat er als Anwalt von Demi Moores Hauptfigur auf. Nun trauert die Filmwelt um eines ihrer größten Idole!

Fans und Familie sind in Trauer

"Ich habe gerade gelesen, dass Allan Rich gestorben ist. Ich habe nie Schauspielunterricht genommen, traf mich aber einmal mit ihm zu einem Privatkurs. Nachdem wir eine Szene gedreht hatten, sagte er mir, dass ich wüsste, wie man vorgibt, ein anderer Mensch zu sein, und dass ich einfach meine Auswahl erweitern müsse: Kunst, Musik, Bücher, Reisen. Toller Ratschlag", heißt es von Schauspielerin Jamie Lee Curtis via "Twitter". Wann eine Trauerfeier zu Ehren des Stars stattfinden wird, ist nicht bekannt.

Um diese Stars trauern wir!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.