"In aller Freundschaft": Mega-News für die Fans!

„In aller Freundschaft“ ist ein Dauerbrenner in der ARD. Nun gibt es tolle Neuigkeiten für die Fans der Serie!

"In aller Freundschaft": Mega-Comeback in der Sachsenklinik
Foto: ARD/Daniela Incoronato

Der Sender startete am Donnerstag einen Ableger der Krankenhaus-Serie. Nach dem Original sowie "Die jungen Ärzte", "Nachts in der Sachsenklinik" ist "In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern" der mittlerweile vierte Ableger des Formats.

 

Darum geht es in der Serie

Es geht dabei um fünf junge Frauen, die Krankenschwestern werden wollen. In der Volkmann-Klinik absolvieren sie dort ihre Ausbildung.

Louisa Neukamm, Jasmin Hatem und Fiete Petersen starten ihre Ausbildung, während Ramona "Mo" Unruh und Kiran Petrescu bereits im zweiten Lehrjahr sind. Sie lernen den Klinikalltag kennen und stoßen dabei auch schon mal an ihre Grenzen - schon gleich am ersten Tag wird es sehr turbulent. In dem Ableger tauchen auch bekannte Gesichter wie Arzu Ritter als Dozentin aus „In aller Freundschaft“ und Dr. Elias Bähr aus "Die jungen Ärzte" auf. Die ARD zeigt die Serie ab sofort immer donnerstags um 18:50 Uhr.